Koreanologie (Bachelor)

Das Bachelorstudium Koreanologie dient der Vermittlung grundlegender Kenntnisse der modernen koreanischen Sprache, des Aufbaus eines Basiswissens zu Geschichte, Quellen-, Landeskunde und Kultur sowie zu Politik, Wirtschaft und Gesellschaft Koreas sowie der Heranführung an zentrale Fragestellungen, Theorien und Methoden der modernen Korea-Forschung. Es werden folgende Qualifikationen vermittelt: grundlegende aktive und passive Fertigkeiten in der koreanischen Sprache, die zur Meisterung von Alltagskommunikation, zur fachlichen Diskussion und zur wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit koreanischen Quellen befähigen; grundlegende Kenntnisse zum Verstehen der Vorgänge im modernen Korea unter Berücksichtigung seiner historischen Entwicklung; die Fähigkeit zu einer differenzierten Reflexion über die gesellschaftliche Entwicklung in Korea.

Bachelor of Arts

Kennzahl: 033 671

6 Semester / 180 ECTS Credits (davon 60 ECTS Credits als Erweiterungscurricula)

Sprache: Deutsch

KEIN Aufnahmeverfahren

Curriculum

Das Studium

Das Bachelorstudium Koreanologie besteht aus einer Studieneingangs-und Orientierungsphase (STEOP) und den Pflichtmodulen: Sprachbeherrschung; Grundlagen der Koreanologie; Geschichte, Quellen-, Landeskunde und Kultur Koreas, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft Koreas. Für den erfolgreichen Abschluss des Studiums sind zwei Bachelorarbeiten anzufertigen. Ein ein- bis zweisemestriger Studienaufenthalt in Korea wird empfohlen und vom Institut nach Möglichkeit unterstützt.

Fünf Begriffe

mit denen Sie sich im Studium auseinandersetzen (Beispiele):

  • Koreanische Sprache
  • Landeskunde
  • Gesellschaft Koreas
  • Geschichte und Politik Koreas
  • Koreanische Populärkultur
  • und viele mehr...

 Einblick in die Studieninhalte

Hier finden Sie das aktuelle Lehrangebot für dieses Studium, damit Sie einen besseren Einblick in die Inhalte bekommen. Für weitere Infos, auf die gewünschte Ebene klicken.



Nach dem Studium

AbsolventInnen können in folgenden Bereichen tätig sein:

  • Wirtschaft und Handel
  • Medien, Journalismus und Verlagswesen
  • nationale und internationale Organisationen
  • Bildungsinstitutionen
  • Archivarbeit, Bibliothekswesen/Bibliotheken
  • Tourismus
  • Wissenschaft

Das Studium aus Perspektive der AbsolventInnen

Studienabschlussbefragung

Die Universität Wien führt regelmäßig die Befragung ihrer AbsolventInnen nach Studienabschluss zu ihrer Erfahrung mit dem Studium und der Universität durch. Durch die Studienabschlussbefragung erfahren Sie, wie AbsolventInnen das Studium aus fachlicher und organisatorischer Perspektive beschreiben.

Informationen zur Studienabschlussbefragung

AbsolventInnen-Tracking

Das AbsolventInnen-Tracking stellt Informationen zu Karriereverläufen der AbsolventInnen der Universität Wien zusammen und kann Ihnen eine Orientierung für Ihren Berufseinstieg nach dem Studienabschluss bieten (z.B. Fragen zur Suchdauer für die erste Beschäftigung, Gehaltsentwicklung und Branchen, in denen AbsolventInnen tätig sind)

Informationen zum AbsolventInnen-Tracking