Sinologie (Bachelor)

Das Bachelorstudium Sinologie an der Universität Wien dient der Vermittlung grundlegender Kenntnisse der modernen chinesischen Hochsprache und dem Aufbau eines Basiswissens insbesondere zu den drei Schwerpunkten  Geschichte und Gesellschaft, Literatur  und  Kultur  sowie  Politik,  Recht  und  Ökonomie  Chinas   seit  Anfang  des  20.  Jahrhunderts.  Es  dient  des  Weiteren  der  Heranführung  an  zentrale  Fragestellungen,  Theorien  und  Methoden  der modernen China-Forschung.

Bachelor of Arts

Kennzahl: 033 611

6 Semester / 180 ECTS Credits (davon 30 ECTS Credits als Erweiterungscurricula)

Sprache: Deutsch

KEIN Aufnahmeverfahren

Curriculum

Das Studium

Das Bachelorstudium Sinologie besteht aus einer Studieneingangs- und Orientierungsphase (STEOP) in der eine Einführung in das moderne Chinesisch und eine Einführung in Geschichte, Literatur und Politik gegeben wird und den Pflichtmodulen zum Sprachaufbau, Basiswissen und wissenschaftlichen Arbeiten. Für den erfolgreichen Abschluss des Studiums ist eine Bachelorarbeit anzufertigen.

Fünf Begriffe

mit denen Sie sich im Studium auseinandersetzen (Beispiele):

  • Taiwans Gesellschaft
  • dynastisches China
  • chinesische Schrift
  • Hong Kong
  • chinesisches Recht
  • und viele mehr...

 Einblick in die Studieninhalte

Hier finden Sie das aktuelle Lehrangebot für dieses Studium, damit Sie einen besseren Einblick in die Inhalte bekommen. Für weitere Infos, auf die gewünschte Ebene klicken.



Nach dem Studium

AbsolventInnen können in folgenden Berufsfeldern tätig sein: 

  • transnationale Kultur- und Bildungsarbeit
  • Tourismus
  • Massenmedien
  • Diplomatischer Dienst
  • nationale und internationale Organisationen (Entwicklungspolitik)
  • Wissenschaft
  • bilaterale Wirtschaftsbeziehungen und internationale Unternehmen
  • Unternehmen im chinesischen Kulturraum
  • Consulting