Klassische Philologie (Master)

AbsolventInnen verfügen über eine über ein Bachelorstudium hinausgehende Kompetenz im Umgang mit sämtlichen Teilbereichen der Klassischen Philologie (Griechische Literatur der Antike; Lateinische Literatur der Antike; Lateinische Literatur des Mittelalters und der Neuzeit) und sind somit imstande, die Texte dieser Epochen nach sprach-, literatur- und kulturwissenschaftlichen Kriterien fachgerecht zu kommentie-ren und unter produktions- wie rezeptionsästhetischer Perspektive kritisch zu beleuchten. Sie haben darüber hinaus die Möglichkeit erhalten, einen Schwerpunkt in einem dieser drei Bereiche zu setzen und verfügen über die Fähigkeit, in ihrem Fach(bereich) wissenschaftlich zu publizieren.

Master of Arts

Kennzahl: 066 683

4 Semester / 120 ECTS Credits

Sprache: Deutsch

KEIN Aufnahmeverfahren

Curriculum

Das Studium

Das Studium besteht aus folgenden Pflichtmodulen: Literatur in Theorie und Praxis; Griechische Sprache und Literatur; Lateinische Sprache und Literatur; Spezialisierung (entweder Griechische Literatur oder Lateinische Literatur der Antike oder Lateinische Literatur des Mittelalters und der Neuzeit) ; Textüberlieferung und Rezeption; Master-Modul.

Fünf Begriffe

mit denen Sie sich im Studium auseinandersetzen (Beispiele):

  • Griechische Literatur der Antike
  • Lateinische Literatur des Mittelalters
  • Metrik und Rhythmik
  • altgriechische Literatur
  • Sprachgeschichte
  • und viele mehr...

 Einblick in die Studieninhalte

Hier finden Sie das aktuelle Lehrangebot für dieses Studium, damit Sie einen besseren Einblick in die Inhalte bekommen. Für weitere Infos, auf die gewünschte Ebene klicken.



Nach dem Studium

AbsolventInnen können in folgenden Berufsfeldern tätig sein:

  • Theater
  • Museen
  • Kulturinstitute
  • Austellungswesen
  • Kulturjournalismus