Mathematik (Master)

Die Mathematikstudien an der Universität Wien bieten eine hochwertige akademische Ausbildung als Vorbereitung auf eine Karriere in Forschung, Wirtschaft, Verwaltung und Technik. Zentrales Element der Ausbildung ist das Erlernen mathematischer Denkweisen sowie die Bearbeitung mathematischer Fragestellungen in Theorie und Praxis. Zusätzlich zu ihrer großen Bedeutung als eigenständige Wissenschaft übt die Mathematik seit langem massiven Einfluss auf Technik, Natur- und Wirtschaftswissenschaften aus. In letzter Zeit halten mathematische Methoden auch in Biologie, Medizin, Psychologie und in den Sozialwissenschaften verstärkt Einzug, wobei ihnen in der Fortentwicklung dieser Disziplinen eine stetig wachsende Bedeutung zukommt. Durch ihren universellen Charakter nimmt die Mathematik für die sich zunehmend auffächernden Einzeldisziplinen eine integrierende Funktion wahr. Das Studium wird ausschließlich in englischer Sprache angeboten, ein Niveau von B2 (GERS) wird voraussgesetzt.

Master of Science

Kennzahl: 066 821

4 Semester / 120 ECTS Credits

Sprache: Englisch

KEIN Aufnahmeverfahren

Curriculum

Das Studium

Es ist einer von sieben Schwerpunkten zu wählen: (1) Arithmetics, Algebra and Discrete Mathematics (Arithmetik, Algebra und diskrete Mathematik) (2) Analysis (3) Applied Mathematics and Scientific Computing (Angewandte Mathematik und Scientific Computing) (4) Biomathematics (Biomathematik) (5) Geometry and Topology (Geometrie und Topologie, (6) Mathematical Logic and Theoretical Computer Science (Mathematische Logik und theoretische Informatik) (7) Stochastics and Dynamical Systems (Stochastik und dynamische Systeme); es sind die entsprechenden "core modules" und Vertiefungslehrveranstaltungen im gewählten Schwerpunkt zu absolvieren. Weiters: Pflichtmodule aus anderen Vertiefungen, Wahlbereich, Masterarbeit und -prüfung.

Fünf Begriffe

mit denen Sie sich im Studium auseinandersetzen (Beispiele):

  • Geometry
  • Stochastics
  • Scientific Computing
  • Algebra
  • Combinatorics
  • und viele mehr...

 Einblick in die Studieninhalte

Hier finden Sie das aktuelle Lehrangebot für dieses Studium, damit Sie einen besseren Einblick in die Inhalte bekommen. Für weitere Infos, auf die gewünschte Ebene klicken.



Nach dem Studium

Die Universalität der Ausbildung eröffnet ein breites Spektrum konkreter Tätigkeitsbereiche im Management, oder in leitenden Positionen vom technisch-wissenschaftlichen bis zum kaufmännisch-administrativen Bereich. Die häufigsten Arbeitsbereiche von MathematikerInenn sind Banken und Versicherungen, Consulting und Controlling, Informations- und Hochtechnologie, Softwareentwicklung, sowie Marktforschung.