Religionspädagogik (Master)

Das Masterstudium „Religionspädagogik“ mit den drei Schwerpunkten „Katholische Religionspädagogik“, „Evangelische Religionspädagogik“ und „Orthodoxe Religionspädagogik“ an der Universität Wien dient aufbauend auf einem religionspädagogischen Bachelorstudium der theologischen Bildung sowie der wissenschaftlichen Berufsvorbildung von Religionspädagoginnen und Religionspädagogen, vornehmlich für den Bildungsbereich.

Master of Arts

Kennzahl: 066 796

4 Semester / 120 ECTS Credits

Sprache: Deutsch

KEIN Aufnahmeverfahren

Curriculum

Das Studium

Das Masterstudium gliedert sich in folgende Module: Bibelwissenschaftliche und systematische Vertiefung und Praxis des Religionsunterrichts; im jeweils gewählten Schwerpunkt dann: biblisch historische Fächer: philosophische und systematische Fächern; Vertiefungsmodul der jew. Religionspädagogik; Fachdidaktische und Praktisch-Theologische Vertiefung; Ökumene und Praxis des Religionsunterrichts.

Fünf Begriffe

mit denen Sie sich im Studium auseinandersetzen (Beispiele):

  • ökumenische Theologie
  • Sozialethik
  • Erwachsenenbildung
  • Altes Testament
  • Schöpfungslehre
  • und viele mehr...

 Einblick in die Studieninhalte

Hier finden Sie das aktuelle Lehrangebot für dieses Studium, damit Sie einen besseren Einblick in die Inhalte bekommen. Für weitere Infos, auf die gewünschte Ebene klicken.



Nach dem Studium

Die AbsolventInnen sind als ReligionslehrerInnen in höheren Schulen, als theologisch-pädagogische Fachkräfte in kirchlichen und nichtkirchlichen Institutionen, in Erwachsenenbildung, Öffentlichkeitsarbeit und Medien etc. tätig. Die allgemein-pädagogische, didaktische und schulpraktische Berufsvorbildung ergänzt dabei die theologisch-wissenschaftliche Fachausbildung.