Soziologiestudent, 26 schwerhörig

30.06.2017

StudienkollegInnen bzw. die Vortragenden fragen - das klappt meistens ganz gut!

Ich bin gehörlos und trage ein Cochlea-Implantat. In Lehrveranstaltungen verwende ich mangels Induktionsschleifen eine FM-Mikroportanlage, mit welcher ich zwar dem Vortrag folgen, nicht jedoch ausreichend mitschreiben kann. Induktionsschleifen gibt es lediglich in einigen wenigen ausgewählten Hörsälen am Campus, im Audimax, sowie im NIG. Da meine Lehrveranstaltungen allerdings nicht in besagten Hörsälen abgehalten werden, konnte ich bislang nicht von den Induktionsanlagen profitieren. Das Projekt GESTU hat mir sehr geholfen, indem mir von diesem MitschreibtutorInnen zur Verfügung gestellt werden. Ansonsten einfach StudienkollegInnen um eine Kopie der Mitschrift fragen bzw. die Vortragenden um Folien bitten - das klappt meistens ganz gut!

Dieser Beitrag ist ursprünglich auf der Webseite des Team Barrierefrei erschienen.

Zwei Hände, die ein Wort in der Gebärdensprache formen.