Aufnahmeverfahren Psychologie

Das Studium ist nur möglich, wenn Sie im Aufnahmeverfahren erfolgreich waren und alle Voraussetzungen für die Zulassung zu einem Bachelorstudium an der Universität Wien erfüllen.

Falls Sie noch keine Deutschkenntnisse auf Niveau B1 oder höher haben, lesen Sie die Informationen zu den Deutschkenntnissen und zum Zulassungsverfahren sorgfältig durch.

Das Aufnahmeverfahren im Überblick

  • Verfügbare Studienplätze: 500
  • Frist für die Registrierung: für das Studienjahr 2017/18 abgelaufen
  • Frist für das Einlangen des Kostenbeitrags (50 Euro): für das Studienjahr 2017/18 abgelaufen
  • Aufnahmetest: 29. August 2017, schriftlicher Multiple Choice Test
  • Ersatztermine: keine
  • Sprache: Deutsch
  • Zulassung zum Studium: nach Bekanntgabe des Ergebnisses bis 30. November 2017

Die Prüfungsliteratur

  • Gerrig, R. J. (2016): Psychologie, (20. akt. Aufl.), München: Pearson Studium, ISBN 978-3868942163 

Das Buch ist im Buchhandel erhältlich und steht für StudienwerberInnen auch in digitaler Form in den Räumlichkeiten der Universitätsbibliothek zur Verfügung.

Details über die erforderlichen Kapitel, siehe unten

Beispielitems und weitere Infos

Die Registrierungsfrist für das Aufnahmeverfahren Studienjahr 2017/18 ist vorbei.

Alle,  die sich registriert haben, die am Aufnahmetest erfolgreich teilnehmen und die Voraussetzungen für die Zulassung zu einem Studium an der Universität Wien erfüllen, können zum Studium zugelassen werden.

 

Schritt 1: War die Registrierung in u:space

Schritt 2: Der schriftliche Aufnahmetest

 

Spätestens 14 Tage vor dem Termin erhalten Sie ein persönliches Einladungsschreiben per E-Mail mit den Informationen zum Ablauf des Aufnahmetests. Ohne das Einladungsschreiben ist eine Teilnahme am Aufnahmetest nicht möglich. Halten Sie sich den ganzen Tag, an dem der Test stattfindet, frei und reisen Sie gegebenenfalls bereits am Vortag an.

Der schriftliche Aufnahmetest überprüft Kompetenzen aus folgenden Bereichen:

  • Das Verstehen einfacher, fachbezogener Texte in englischer und deutscher Sprache
  • Die Fähigkeit zum formal-analytischen Denken
  • Die Fähigkeit, sich fachrelevantes Wissen aus Literatur für StudienanfängerInnen aneignen zu können. Für diesen Teil der Prüfung ist das Erlernen der spezifizierten Kapitel des genannten Lehrbuches Voraussetzung.

Die reine Prüfungszeit beträgt 3,5 Stunden.

Am Ende des Tests werden Sie über den weiteren Verlauf informiert. Sie werden außerdem per E-Mail über das Ergebnis verständigt.

Hier finden Sie Beispiele für den schriftlichen Aufnahmetest.

 FAQ zum schriftlichen Test

/

Wann erfahre ich ob der Test stattfindet? Wovon hängt das ab?
Wenn der Test nicht stattfindet, kann ich dann das Studium beginnen, auch wenn ich nicht registriert war?
Kann ich den Test auch vom Ausland aus machen?
Gibt es einen Vorbereitungskurs?
Gibt es Ersatztermine für den Test (Krankheit, Verhinderung)?
Wird der Test im Sommersemester wiederholt?
Bekomme ich eine Zeitbestätigung?

Schritt 3: Nach dem Ergebnis

 

Die Zulassung zum Studium ist nach Bekanntgabe der Ergebnisse möglich, wenn Sie im Aufnahmeverfahren erfolgreich waren und die Voraussetzungen für die Zulassung zu einem Bachelorstudium an der Universität Wien erfüllen.


Prüfungsliteratur

Gerrig, R. J. (2016): Psychologie, 20. akt. Aufl., München: Pearson Studium,
ISBN: 978-386894-213-2 

Version 2016 und Version 2014 der 20. Auflage sind abgesehen von zusätzlichen Online-Inhalten identisch.

Aus Kapitel 01: Psychologie als Wissenschaft

1.1 Was macht Psychologie einzigartig?
1.2 Die Entwicklung der modernen Psychologie

Aus Kapitel 02: Forschungsmethoden der Psychologie

2.1 Der psychologische Forschungsprozess

Aus Statistischer Anhang – Statistik verstehen: Daten analysieren und Schlussfolgerungen ziehen

A.1 Datenanalyse

Aus Kapitel 03: Die biologischen und evolutionären Grundlagen des Verhaltens

3.2 Das Nervensystem in Aktion
3.3.1 Ein Blick ins Gehirn

Aus Kapitel 06: Lernen und Verhaltensanalyse

6.1 Die Erforschung des Lernens
6.2 Klassisches Konditionieren: Lernen vorhersagbarer Signale 
6.3 Operantes Konditionieren: Lernen von Konsequenzen

Aus Kapitel 07: Gedächtnis

7.1 Was ist Gedächtnis? 
7.2 Nutzung des Gedächtnisses für kurze Zeiträume 
7.3 Langzeitgedächtnis: Enkodierung und Abruf

Aus Kapitel 09: Intelligenz und Intelligenzdiagnostik

9.1 Was ist Diagnostik?
9.2 Intelligenzdiagnostik 
9.3 Intelligenztheorien

Aus Kapitel 10: Entwicklung

10.1 Erforschung und Erklärung der Entwicklung 
10.2 Körperliche Entwicklung im Laufe des Lebens 
10.3 Kognitive Entwicklung im Laufe des Lebens 
10.4 Spracherwerb

Aus Kapitel 16: Soziale Kognition und Beziehungen

16.1 Die Konstruktion der sozialen Realität 
16.2 Die Macht der Situation 
16.3 Einstellungen, Einstellungsänderungen und Handlungen 
16.6 Aggression, Altruismus und prosoziales Verhalten


Infos zum Studium

  • Studienform: Bachelorstudium
  • Studiendauer: 6 Semester
  • Benötigte ECTS-Punkte: 180
  • Abschluss: Bachelor of Science (BSc)
  • Unterrichtssprache: Deutsch
  • Aufbau des Studiums: Studienprofil