Höhe des Studien-/ÖH-Beitrags für Nicht-EU/EWR-BürgerInnen ab dem Sommersemester 2018

 

Ab dem Sommersemester 2018 (Zahlungsfrist: 7.1.2018 bis 30.4.2018) wird der Studienbeitrag für Studierende aus Drittstaaten neu geregelt:

  • Ordentliche Studierende, die bereits aktiv im Wintersemester 2017/18 an der Universität Wien studieren, sind von der Regelung nicht betroffen. Sie können ihr Studium unter den Rahmenbedingungen abschließen, unter denen sie dieses begonnen haben. Der Studienbeitrag wird wie bisher reduziert, sofern Studienleistungen nachgewiesen werden können. Die Studierenden werden in den nächsten Wochen direkt von der Universität Wien informiert.
  • Für Studierende aus Drittstaaten, die im Sommersemester 2018 ein Studium an der Universität Wien aufnehmen, gelten neue Regelungen.Frühere Sonderregelungen für bestimmte Staaten oder für BildungsinländerInnen werden nicht mehr angewendet, es gelten österreichweit an allen Universitäten einheitliche Regelungen.

 

Neuregelung

Die Höhe des Studienbeitrags richtet sich nach Ihrer Staatsbürgerschaft. Sie erhalten jeweils am Beginn der Zulassungsfrist eine Zahlungsaufforderung per E-Mail.

Um Ihr Studium fortsetzen zu können, müssen Sie den Ihnen vorgeschriebenen Beitrag jedes Semester fristgerecht einzahlen.

 

Studierende aus bestimmten Entwicklungsländern

Mit Staatsbürgerschaft eines der folgenden Länder wird Ihnen der Studienbeitrag erlassen und Sie bezahlen nur den ÖH-Beitrag (19,20 Euro) pro Semester für die gesamte Dauer Ihres ordentlichen Studiums.

/

Länderliste Anlage 3

Personengruppenverordnung und Gleichstellung mit EU/EWR-BürgerInnen

Personen die in die Personengruppenverordnung fallen oder einen anderen Aufenthaltstitel als "Studierende" haben, können einen Antrag auf Gleichstellung stellen. Sie fallen dann unter dieselbe Beitragsregelung wie EU/EWR-BürgerInnen. Beachten Sie, dass dieser Antrag korrekt und fristgerecht gestellt werden muss. 

Übrige Studierende

Mit Staatsbürgerschaft aller anderen Länder bezahlen Sie insgesamt 745,92 Euro Studien- und ÖH-Beitrag pro Semester.

Wenn Sie EU-BürgerInnen gleichgestellt sind, gelten für Sie auch die Regelungen des Studienbeitrags für EU/EWR-BürgerInnen. Die Gleichstellung müssen Sie beantragen.