Ausnahmen vom Aufnahme-/Eignungsverfahren

Vorläuferstudien

Sie waren für ein Studium, in dem ein Aufnahme-/Eignungsverfahren möglich ist, bereits einmal an der Universität Wien zugelassen und haben dieses Studium unterbrochen? Eine Wiederaufnahme zum gleichen Studium ist ohne Teilnahme am Aufnahme-/Eignungsverfahren möglich (außer beim Bachelorstudium Psychologie).

Schicken Sie uns innerhalb der Zulassungsfrist eine Nachricht mit Anhang eines Scans Ihres Studierendenausweises/eines amtlichen Lichtbildausweises über unser Kontaktformular (wählen Sie Aufnahme-/Eignungsverfahren).

Mobilitätsstudierende

StudienwerberInnen folgender Mobilitätsprogramme müssen nicht am Aufnahme-/Eignungsverfahren teilnehmen: 

- Erasmus+
- Non-EU Student Exchange Programme (früher Joint Study)
- CEEPUS

Ihr Ansprechpartner an der Universität Wien ist das International Office.

Studienwechsel

  • Sie sind für das Studium Betriebswirtschaft oder Internationale Betriebswirtschaft an der Universität Wien zugelassen und wollen zwischen diesen beiden Studien wechseln?
  • Sie sind für das Studium Informatik oder Wirtschaftsinformatik an der Universität Wien zugelassen und wollen zwischen diesen beiden Studien wechseln?
  • Sie sind für das Studium Politikwissenschaft, Soziologie oder Kultur- und Sozialanthropologie an der Universität Wien zugelassen und wollen zwischen diesen Studien wechseln?

Sie müssen nicht erneut am Aufnahmeverfahren teilnehmen. Geben Sie uns Ihren Studienwunsch über das Kontaktformular (wählen Sie Bachelor-/Diplomstudien: Studienwechsel) innerhalb der Zulassungsfrist bekannt.

Studierende der Rechtswissenschaften an einer anderen Universität

Studieninteressierte, die für ein Diplomstudium Rechtswissenschaften an einer anderen Universität zugelassen sind/waren und bereits anerkennbare Studienleistungen aus Pflicht- und Wahlpflichtfächern bzw. Pflichtmodulen im Ausmaß von mindestens 60 ECTS positiv absolviert haben, und das Studium an der Universität Wien fortsetzen wollen, sind vom Aufnahmeverfahren ausgenommen.
Anhand einer Liste können Sie vorab überprüfen, ob Sie über ausreichend anerkennbare ECTS verfügen.

Schicken Sie bis spätestens 2. September 2019 Ihre Zeugnisse und den Scan eines Lichtbildausweises per E-Mail an anerkennung.rewi@univie.ac.at. Die 60 ECTS müssen zu diesem Zeitpunkt bereits positiv absolviert worden sein.

Nach der Überprüfung erhalten Sie bei Vorliegen der 60 ECTS eine entsprechende Bestätigung vom StudienServiceCenter Rechtswissenschaften per E-Mail. Legen Sie danach in u:space einen u:account an, loggen Sie sich in u:space ein und schließen Sie die Registrierung ab. 
Schicken Sie die Bestätigung sowie Scans Ihrer für die Zulassung zum Studium erforderlichen Dokumente bis spätestens 5. September 2019 über das Kontaktformular (wählen Sie Aufnahme-/Eignungsverfahren). Sie erhalten dann weitere Informationen per E-Mail.

Wenn Ihnen bei Überprüfung der eingereichten Unterlagen keine 60 ECTS anerkannt werden können, erhalten Sie eine entsprechende Information per E-Mail, in diesem Fall müssen Sie das Aufnahmeverfahren für das Diplomstudium Rechtswissenschaften zum nächsten möglichen Zeitpunkt durchlaufen.

Lehramtsstudierende

Studierende bzw. AbsolventInnen

  • eines Bachelorstudiums Lehramt Sekundarstufe (Allgemeinbildung)
  • des Studiums Wirtschaftpädagogik
  • des Studiums Religionspädagogik

an einer anerkannten EU/EWR-Bildungseinrichtung müssen das Eignungsverfahren für das Lehramtsstudium nicht durchlaufen.

Als Nachweis dient die Studienbestätigung der Universität bzw. Pädagogischen Hochschule oder das Abschlussdiplom.

Weiters sind Sie von der Teilnahme am Eignungsverfahren ausgenommen, wenn Sie

  • das Lehramtsstudium an der Universität Wien unterbrochen haben und wieder aufnehmen,
  • Unterrichtsfächer wechseln,
  • sich dem aktuellen Curriculum freiwillig unterstellen oder
  • von Amts wegen dem aktuellen Curriculum unterstellt werden (z.B. bei Auslaufen des Curriculums)

Wenn Sie an der Universität Wien Lehramt studieren, schicken Sie uns innerhalb der Zulassungsfrist über unser Kontaktformular (wählen Sie Aufnahme-/Eignungsverfahren) die entsprechenden Nachweise und Ihr Reifezeugnis als eine PDF-Datei und geben Sie die gewünschten Unterrichtsfächer bekannt.

Wenn Sie an einer anderen EU/EWR-Bildungseinrichtung studieren/studiert haben, legen Sie in u:space einen u:account an, loggen Sie sich in u:space ein und schließen Sie die Registrierung ab. Schicken Sie uns über unser Kontaktformular (wählen Sie Aufnahme-/Eignungsverfahren) die entsprechenden Nachweise und Ihr Reifezeugnis als eine PDF-Datei und geben Sie die gewünschten Unterrichtsfächer bekannt. Achtung: für das Unterrichtsfach „Bewegung und Sport“ schicken Sie Ihre entsprechende Studienbestätigung bitte auch an ssc.sportwissenschaft@univie.ac.at

Aktive LehrerInnen ohne Lehramtsstudium

Personen, die kein Lehramtsstudium für die Sekundarstufe (Allgemeinbildung) abgeschlossen haben, sondern ein Fachstudium, aber in einer Schule (Primar- oder Sekundarstufe) innerhalb der EU/dem EWR arbeiten, müssen am Eignungsverfahren für das Lehramtsstudium nicht teilnehmen.

Als Nachweis dient eine Bestätigung der Schulleitung.

Beispiel: Sie haben das Bachelorstudium Physik (nicht das Unterrichtsfach) studiert, arbeiten jetzt als PhysiklehrerIn in einem Gymnasium.

Legen Sie in u:space einen u:account an, loggen Sie sich in u:space ein und schließen Sie die Registrierung ab. Schicken Sie die entsprechenden Nachweise, Ihr Reifezeugnis und Ihr Abschlussdiplom über unser Kontaktformular (wählen Sie Aufnahme-/Eignungsverfahren).

Eignungsverfahren an einer anderen österreichischen Universität absolviert

Personen, die bereits ein Eignungsverfahren für ein Bachelorstudium Lehramt Sekundarstufe (Allgemeinbildung) an einer österreichischen Universität oder Pädagogischen Hochschule erfolgreich durchlaufen haben, müssen am Eignungsverfahren für Lehramtsstudien des gleichen Studienjahres an der Universität Wien nicht mehr teilnehmen.

Das gilt auch für Personen, die das Eignungsverfahren Bachelorstudium Lehramt Sekundarstufe (Allgemeinbildung) folgender Universitäten erfolgreich durchlaufen haben und das künstlerische Unterrichtsfach mit einem Unterrichtsfach der Universität Wien kombinieren möchten:

  • Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien: Musikerziehung
  • Universität für angewandte Kunst Wien: Kunst und kommunikative Praxis (Bildnerische Erziehung)
    Design, Architektur und Enviroment (Technisches Werken)
    Textil - freie und kontextuelle künstlerische Praxis und Materialkultur (Textiles Gestalten)
  • Akademie der bildenden Künste Wien: Kunst und Bildung (Bildnerische Erziehung)
    Kontextuelle Gestaltung (Technisches Werken)
    Moden und Styles (Textiles Werken/Gestalten)
    Gestalten im Kontext (Technisches und Textiles Werken)

Wenn eines Ihrer Unterrichtsfächer von einer der oben genannten Universitäten angeboten wird, legen Sie in u:space einen u:account an und schließen Sie die Registrierung ab. Es ist nicht möglich, in u:space einen Antrag auf Zulassung zu einem bestimmten Unterrichtsfach zu stellen.

Sie müssen zuerst von der anderen Universität zugelassen werden, erst dann erfolgt die Zulassung an der Universität Wien.
Neben den für die Zulassung erforderlichen Dokumenten müssen Sie auch noch das Studienblatt oder die Studienbestätigung der anderen Uni in der Studienzulassung der Universität Wien vorlegen.

Achtung: eine Zulassung zu einem Lehramtsstudium mit einem Unterrichtsfach der oben genannten Unis und der Spezialisierung Inklusive Pädagogik ist nicht möglich, solange diese Universitäten nicht dem Verbund Nord-Ost beigetreten sind.