Pharmazie (Bachelor)

Bild ist Dekoration/Decorative picture

Das Ziel des Bachelorstudiums Pharmazie ist die Vermittlung der grundlegenden wissenschaftlichen Kenntnisse und Methoden in den wichtigsten Teilgebieten der Pharmazie sowie fachlich nahestehenden Gebieten. Das Bachelorstudium führt zu einem ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss, der zu qualifizierten Tätigkeiten in der Pharmazeutischen Industrie, an Hochschulen, anderen Forschungseinrichtungen oder Untersuchungseinrichtungen befähigt.

Die Ergänzungsprüfung Latein ist vor Beendigung des Studiums abzulegen.

Das Studium

Das Bachelorstudium Pharmazie besteht aus einer Studieneingangs- und Orientierungsphase (STEOP) in der eine Einführung in die Pharmazie und in die biologischen und chemischen Grundlagen der Pharmazie gegeben wird und aus den Pflichtmodulgruppen in denen eine Vertiefung in die Kernthemen der Pharmazie erfolgt. Für den erfolgreichen Abschluss des Studiums ist eine Bachelorarbeit anzufertigen.

Fünf Begriffe

mit denen Sie sich im Studium auseinandersetzen:

  • Arzneistoffsynthese & -analytik
  • Anatomie & Physiologie
  • Allgemeine Pharmakologie
  • Industrielle Arzneimittelherstellung
  • Biochemie & biogene Arzneimittel

... und viele mehr.

 Einblick in die Studieninhalte

Hier finden Sie das aktuelle Lehrangebot für dieses Studium, damit Sie einen besseren Einblick in die Inhalte bekommen. Für weitere Infos bitte auf die gewünschte Ebene klicken.



Nach dem Studium

Die AbsolventInnen verfügen über die erforderlichen Grundkenntnisse für einen Berufseinstieg, beispielsweise in analytischen und diagnostischen Laboratorien oder in der Pharmazeutischen Industrie. Sie besitzen grundlegende theoretische und praktische Kenntnisse über die Entwicklung, Herstellung, und Qualitätskontrolle von Arzneistoffen und Arzneimittel und haben Grundkenntnisse über die Methoden fachlich nahestehender Gebiete, wie z.B. Physik, Biochemie, Biotechnologie, Mikrobiologie und Hygiene.

Das Studium aus Perspektive der AbsolventInnen

Studienabschlussbefragung

Direkt nach dem Studienabschluss werden AbsolventInnen um ihre Meinung zum Studium gebeten. Die Befragungsergebnisse zeigen, wie das Studium aus fachlicher und organisatorischer Perspektive von AbsolventInnen bewertet wird.

Die Befragung der AbsolventInnen ist ein wichtiges Feedbackinstrument, um die Situation in den Studien kontinuierlich zu verbessern.

AbsolventInnen ...

  • geben dem Studium die Note: 2,0 (gut)
  • beurteilen das Anforderungsniveau mit: 4,0 (hoch)

→ Diese Ergebnisse beruhen auf Rückmeldungen von 5 AbsolventInnen.

*Genaue Informationen zu Durchführung, Auswertung und Verwendung sowie weitere Daten finden Sie in der Studienabschlussbefragung des „Bachelorstudiums Pharmazie“.

AbsolventInnen-Tracking

Das AbsolventInnen-Tracking stellt Informationen zu Karriereverläufen der AbsolventInnen der Universität Wien zusammen und kann Orientierung für den Berufseinstieg nach dem Studienabschluss bieten (z.B. Fragen zur Suchdauer für die erste Beschäftigung, Gehaltsentwicklung und Branchen, in denen AbsolventInnen tätig sind).