Nachweis der besonderen Universitätsreife

 

Ihre Staatsbürgerschaft und Ihr Reifezeugnis/Ihr Studienabschluss stammen aus einem Nicht-EU/EWR-Land? 

 

  • Sie dürfen in Österreich nur jene Studien studieren, die Sie auch in dem Land studieren dürfen, in dem Sie die Schule/Universität abgeschlossen haben.
  • Eine in diesem Land anerkannte Universität, an der das Studium angeboten wird, muss bestätigen, dass Sie das Recht haben, dieses Studium dort zu studieren (= Nachweis der besonderen Universitätsreife, auch "Studienplatznachweis" genannt)
  • Anträge für andere Studien werden bei fehlendem bzw. falschem Nachweis zurückgewiesen.

 

Beispiele:

Sie sind Iraner, haben ein iranisches Reifezeugnis und möchten Mathematik studieren. Sie benötigen eine Bestätigung einer anerkannten iranischen Universität, dass Sie dort Mathematik studieren dürfen. (Die Islamic Azad University wird nicht anerkannt!)

Sie sind Mongolin, haben ein russisches Reifezeugnis und möchten Betriebswirtschaft studieren. Sie benötigen eine Bestätigung einer anerkannten russischen Universität, dass Sie dort Betriebswirtschaft studieren dürfen.

 

Die Bestätigung soll nicht älter als ein Jahr sein und muss Folgendes beinhalten:

  • Ihren Namen
  • das Ausstellungsdatum
  • die genaue Angabe des Studiums (die Bezeichnung der Fakultät ist nicht ausreichend!)
  • die Bestätigung, dass Sie alle Voraussetzungen erfüllen, um das Studium im Ausstellungsland Ihres Reifezeugnisses/Studienabschlusses studieren zu dürfen

 

Sie erhalten den Nachweis der besonderen Universitätsreife entweder

  1. direkt bei einer anerkannten Universität im Ausstellungsland Ihres Reifezeugnisses/Studienabschlusses oder
  2. über die zentrale Vergabestelle (z.B. in China oder der Türkei) oder
  3. über eine Eingangs- bzw. Aufnahmeprüfung.

 

Wenn Sie das Studium bereits im Ausstellungsland Ihres Reifezeugnisses/Studienabschlusses studieren, reicht eine Studienbestätigung des nächsten oder aktuellen Semesters bzw. Studienjahres. (Ausnahme: eine Fortsetzungsbestätigung der Islamic Azad University im Iran gilt nicht!)

 

 

Achtung!

Die Universität Wien akzeptiert ab dem 02.01.2018 keinen Nachweis der besonderen Universitätsreife mehr, der durch die Azad Universität im Iran ausgestellt wurde!

 Sie können dieses Muster verwenden (ausgenommen 2. und 3. in obiger Liste):

 

Ausnahmen der besonderen Universitätsreife


Sie müssen keine besondere Universitätsreife vorlegen, wenn eine der folgenden Ausnahmen auf Sie zutrifft:

  • Ihre Staatsbürgerschaft und/oder Ihr Reifezeugnis stammt aus einem EU/EWR-Land oder der Schweiz.
  • Sie haben einen Abschluss eines mindestens dreijährigen postsekundären Studiums aus einem EU/EWR-Land oder der Schweiz und stellen einen Antrag auf Zulassung zu einem Bachelor-, Diplom- oder Masterstudium.
  • Sie fallen in die Personengruppenverordnung.
  • Sie haben den Abschluss eines mindestens dreijährigen postsekundären Studiums aus den USA und stellen damit einen Antrag auf Zulassung zu einem Bachelor-/Diplomstudium.
  • Sie haben den Abschluss eines mindestens dreijährigen postsekundären Studiums aus den USA und stellen damit einen Antrag auf Zulassung zu einem Masterstudium.
  • Sie haben ein Reifezeugnis oder den Abschluss eines mindestens dreijährigen postsekundären Studiums aus Peru und stellen damit einen Antrag auf ein Bachelor-/Diplomstudium.

 

Laden Sie den Nachweis des auf Sie zutreffenden Ausnahmegrundes bei der Antragsstellung in u:space in dem für den Nachweis der besonderen Universitätsreife vorgesehenen Pflichtfelds hoch.

 FAQs

/

Was ist eine "anerkannte" Universität?
Ich muss im Land, in dem ich die Schule abgeschlossen habe ein Aufnahmeverfahren absolvieren, damit ich dort studieren darf. Muss ich daran teilnehmen?
Ich darf in dem Land, in dem ich die Schule abgeschlossen habe, nicht studieren. Was kann ich tun?
In meinem Land gibt es das Studium, das ich an der Universität Wien studieren will, nicht. Was soll ich tun?