Informatik (Master)

Bild ist Dekoration/Decorative picture

Das Masterstudium Informatik an der Universität Wien soll eine wissenschaftlich geprägte Ausbildung vermitteln, die Theorie, Fachwissen und praktische Kenntnisse der Informatik vertieft. Die Vertiefung erfolgt in mehreren von acht verschiedenen Themengebieten – Algorithms, Data Analysis, Computer Graphics, Information Management & Systems, Internet Computing & Software Technology, Multimedia, Networks, sowie Parallel Computing. Eine breite Wahl dieser Themengebiete führt zu einem flexiblen Einsatz auf dem Arbeitsmarkt mit dem Ziel in leitenden Positionen tätig zu sein. Eine spezielle Fokussierung auf drei oder vier dieser Themengebiete erlaubt den Abschluss in einem der Ausprägungsfächer Informatik Allgemein, Data Science oder Scientific Computing. Das Masterstudium Informatik wird ausschließlich auf Englisch angeboten. Das Studium setzt Kenntnisse der englischen Sprache auf dem Niveau B2 (Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen) voraus.

Master of Science

Kennzahl: 066 921

4 Semester / 120 ECTS Credits

Sprache: Englisch

KEIN Aufnahmeverfahren

Curriculum

Das Studium

Das Studium besteht aus der Pflichtmodulgruppe Grundlagen; der Pflichtmodulgruppe Praktika, dem Pflichtmodul Wissenschaftliches Arbeiten und einem Mastermodul. Außerdem ist eine Alternative Pflichtmodulgruppe zu wählen aus den drei Ausprägungsfächern: a. Scientific Computin, b. Data Science und c. Informatik Allgemein. Die Wahl des Ausprägungsfaches und der Module in den jeweiligen Modulgruppen bedarf der Vorabgenehmigung durch die Studienprogrammleitung. Um das Studium abzuschließen verfassen die Studierenden eine Masterarbeit und absolvieren eine Masterprüfung. 

 Einblick: 10 Fragen an: Informatikerin Stefanie Rinderle-Ma

Fünf Begriffe

mit denen Sie sich im Studium auseinandersetzen:

  • Advanced Software Engineering
  • Parallel Computing
  • Data Analysis
  • Computer Graphics
  • Information Management

...und viele mehr.

 Einblick in die Studieninhalte

Hier finden Sie das aktuelle Lehrangebot für dieses Studium, damit Sie einen besseren Einblick in die Inhalte bekommen. Für weitere Infos bitte auf die gewünschte Ebene klicken.



Nach dem Studium

AbsolventInnen können in folgenden Berufsfeldern tätig sein:

  • Softwareentwicklung
  • Netzwerkadministration
  • Hardwareentwicklung
  • Projektleitung bei IT-Projekten
  • Marketing- oder Vertriebsmitarbeit in IT-Unternehmen
  • Unternehmensberatung im Bereich IT
  • Informatik-Coaching
  • InformatiklehrerIn an BHS oder AHS
  • wissenschaftliche Mitarbeit auf einer Universität oder in einem Forschungsunternehmen

Das Studium aus Perspektive der AbsolventInnen

Studienabschlussbefragung

Direkt nach dem Studienabschluss werden AbsolventInnen um ihre Meinung zum Studium gebeten. Die Befragungsergebnisse zeigen, wie das Studium aus fachlicher und organisatorischer Perspektive von AbsolventInnen bewertet wird.

Die Befragung der AbsolventInnen ist ein wichtiges Feedbackinstrument, um die Situation in den Studien kontinuierlich zu verbessern.

AbsolventInnen ...

  • geben dem Studium die Note: 2,0 (gut)
  • beurteilen das Anforderungsniveau mit: 3,8 (genügend)

→ Diese Ergebnisse beruhen auf Rückmeldungen von 41 AbsolventInnen.

*Genaue Informationen zu Durchführung, Auswertung und Verwendung sowie weitere Daten finden Sie in der Studienabschlussbefragung der „Masterstudien Informatik und Wirtschaftsinformatik“.

AbsolventInnen-Tracking

Das AbsolventInnen-Tracking stellt Informationen zu Karriereverläufen der AbsolventInnen der Universität Wien zusammen und kann Orientierung für den Berufseinstieg nach dem Studienabschluss bieten (z.B. Fragen zur Suchdauer für die erste Beschäftigung, Gehaltsentwicklung und Branchen, in denen AbsolventInnen tätig sind).