HPS - History and Philosophy of Science (Master)

Bild ist Dekoration/Decorative picture

Das Ziel des Masterstudiums ist der Erwerb von Kenntnissen und Kompetenzen im Hinblick auf historische, kulturwissenschaftliche und philosophische Untersuchungen des im weiten Sinne verstandenen wissenschaftlichen Forschens. Die Ausbildung vermittelt inhaltlich breite und methodologisch präzise Kompetenzen zur Rekonstruktion, Analyse und Evaluierung von:

  1. historischen Entwicklungen des wissenschaftlichen Feldes (Konzepte, Wissensfelder, Institutionen, Biographien) in politik-, sozial-, kultur- und geschlechterhistorischen Kontexten;
  2. wissenschaftsphilosophischen Modellen und Fragestellungen;
  3. gesellschaftlichen Ursachen, Zusammenhängen und Folgen des wissenschaftlichen Forschens.

Master of Arts

Kennzahl: 066 944

4 Semester / 120 ECTS Credits

Sprache: Deutsch

KEIN Aufnahmeverfahren

Curriculum

Facts & Figures

  • Studierende: kA
  • Absolvent*innen im vergangenen Studienjahr: kA
  • benötigte Semester bis zum Abschluss (Median): kA

Datenstand: 19.07.2019

*Hier finden Sie detaillierte Informationen zu statistischen Daten aus Studium und Lehre.

Das Studium

Das Studium besteht aus:

  • Alternative Pflichtmodule „Kompensation“ (zu wählen aus Philosophie, Geschichte, Fachwissenschaft)
  • Pflichtmodul Eingangs-Kolloquium „Methoden und Probleme“
  • Pflichtmodul Wissenschaftsgeschichte
  • Pflichtmodul Wissenschaftsphilosophie
  • Pflichtmodul Vertiefung
  • Mastermodul
  • Masterarbeit
  • Masterprüfung

Fünf Begriffe

mit denen Sie sich im Studium auseinandersetzen:

  • Argumentationstheorie
  • Sozialphilosophie
  • Theorien
  • Techno-Science
  • Politik

... und viele mehr.

 Einblick in die Studieninhalte

Hier finden Sie das aktuelle Lehrangebot für dieses Studium, damit Sie einen besseren Einblick in die Inhalte bekommen. Für weitere Infos bitte auf die gewünschte Ebene klicken.



Nach dem Studium

Absolvent*innen sind insbesondere qualifiziert für:

  • ein Doktoratsstudium in den Bereichen Wissenschaftsgeschichte, Wissenschaftsmethodologie und Wissenschaftstheorie.
  • für wissenschaftshistorische und wissenschaftstheoretische Aufgaben im Bereich von Museen und Archiven
  • für Wissenschaftsjournalismus,
  • Wissenschaftsmanagement und
  • andere einschlägigen Institutionen und Berufe

Das Studium aus Perspektive der Absolvent*innen

Studienabschlussbefragung

Direkt nach dem Studienabschluss werden Absolvent*innen um ihre Meinung zum Studium gebeten. Die Befragungsergebnisse zeigen, wie das Studium aus fachlicher und organisatorischer Perspektive von Absolvent*innen bewertet wird.

Die Befragung der Absolvent*innen ist ein wichtiges Feedbackinstrument, um die Situation in den Studien kontinuierlich zu verbessern.

Absolvent*innen-Tracking

Das Absolvent*innen-Tracking stellt Informationen zu Karriereverläufen der Absolvent*innen der Universität Wien zusammen und kann Orientierung für den Berufseinstieg nach dem Studienabschluss bieten (z.B. Fragen zur Suchdauer für die erste Beschäftigung, Gehaltsentwicklung und Branchen, in denen Absolvent*innen tätig sind).

3 Jahre nach dem Studium ...

  • sind 60% der Absolvent*innen erwerbstätig.
  • verdienen Absolvent*innen ca. € 2.545 brutto/Monat.
  • arbeiten 18% der Absolvent*innen in der Branche: Erziehung und Unterricht

*Genaue Informationen zu Durchführung, Auswertung und Verwendung sowie weitere Daten finden Sie für dieses Studium im Absolvent*innenTracking "Philosophie".