Numismatische Praxis und Vertiefung (Erweiterungscurriculum)

Das Erweiterungscurriculum „Numismatische Praxis und Vertiefung“ wendet sich an Studierende, die bereits ein epochenbezogenes numismatisches Erweiterungscurriculum (Erweiterungscurriculum „Numismatik des Altertums“ oder Erweiterungscurriculum „Numismatik des Mittelalters und der Neuzeit“) begonnen haben und ihre praktischen und theoretischen Kompetenzen vertiefen wollen.

Durch die intensive praktische Befassung mit Originalmaterial erhalten die Studierenden die Fähigkeit, mit numismatischem Material sachgerecht und selbständig umzugehen. In einem Seminar erwerben sie vertiefte Kompetenzen in der wissenschaftlichen Durchdringung des Materials und in der Geldgeschichte.

Das Erweiterungscurriculum richtet sich an jene Studierenden, die ihre epochenspezifischen numismatischen Kenntnisse ausbauen und vertiefen wollen bzw. sich eine besonders praxisbetonte Ausbildung in der Numismatik wünschen.

Erweiterungscurriculum

Kennzahl: 067

15 ECTS Credits

Sprache: Deutsch

Voraussetzung:
mindestens ein Modul aus
EC Numismatik des Altertums oder
EC Numismatik des Mittelalters und der Neuzeit

Curriculum

Zum Erweiterungscurriculum

Teilnahmevoraussetzung:

Absolvierung mindestens eines Moduls aus

Fragen zum Erweiterungscurriculum:

Institut für Numismatik und Geldgeschichte



Mit dem Erweiterungscurriculum ...

Master Access Guide

Der Master Access Guide bietet die Information, mit welchem Bachelorstudium - in Kombination mit welchem Erweiterungscurriculum - der Einstieg in welches Masterstudium möglich ist. Erfahren Sie, welche Optionen Ihnen mit der Kombination des gewählten Bachelorstudiums und Erweiterungscurriculums offen stehen.